Skip to main content

Performance Marketing

Google Ads speziell für Fotografen

Google Ads für Fotografen – kann sich das lohnen?

Da ich selbst Fotograf bin und diese Form des Marketings seit Jahren nutze kann ich es nur empfehlen.
Ebenfalls betreue ich seit Jahren Google Ads Accounts für Fotografen aus verschiedensten Richtungen.
Google Ads für EPU & KMU

Google Ads für Fotografen

Google Ads für Fotografen – ein nicht ganz einfaches Thema.

Die typischen Fragen sind:

  • Ist das sinnvoll?
  • Kann ich das nicht selbst machen?
  • Was kostet das?
  • Wie viel Google Ads Budget brauche ich?
Ich bin selbst Fotograf und kenne diese Fragen.
Man ist sich unsicher und gerade als Ein-Personen-Unternehmen will man Dinge oft selbst in die Hand nehmen und Geld sparen. Leider ist es bei Google Ads so, dass es komplex ist und man sehr leicht sehr viel Geld verbrennen kann, ohne dass man genau versteht wie das passiert ist.
Google Ads 

Google Ads Preise für Fotografen

Google Ads ist so individuell wie das Internet.

Da ich weiß was Fotografen benötigen, sehr tief im Thema bin und natürlich auch das Budget meistens eher knapp ist, biete ich folgende Optionen an:

    349
    • Ziel Besprechung
    • Setup Google Ads Account
    • Negative Keywords definieren und global anlegen
    • Einen Monat Optimierung
    • Abschlussgespräch
    299€ / Monat
    • Grundlegende Account Pflege
    • Ziel Besprechung
    • Suchbegriff Analyse
    • Negative Keywords definieren und global anlegen
    • Negative Keywords einbuchen
    249€ / Monat
    • Grundlegende Account Pflege
    • Ziel Besprechung
    • Suchbegriff Analyse
    • Negative Keywords definieren und global anlegen
    • Negative Keywords einbuchen

    Frequently asked questions

    Wie viel Adspend (=Kosten für Google Ads) muss man einplanen?

    Eine Frage, die immer wieder kommt, aber leider nur individuell zu beantworten ist. Je nach Branche zahlt man zwischen 50 Cent oder 3 Euro PRO Klick. Entsprechend kann man sich ausrechnen, wie viele Klicks man gerne hätte.

    Sinnvolle monatliche Budgets starten bei 150 € und sind nach oben hin offen.

    Deine Pakete passen nicht. Können wir das individuell lösen?

    Natürlich! Jede Marketingstrategie ist individuell und jedes Marketingbudget ebenso. Lass uns sprechen und wir finden eine Lösung!

    Ist Microsoft Advertising (früher Bing Ads) sinnvoll?

    Ein ganz klares JA! Microsoft Advertising hat zwar nicht die Zugriffszahlen wie Google, es ist aber durchaus sinnvoll dort ebenso einen Account aufzubauen. Gerade im Desktop Bereich erreicht Bing an die 10 % der Nutzer:innen.

    42

    *Die Antwort auf alle Fragen